Gesundheit

Hör auf, es täglich zu trinken, wenn du willst, dass Brustkrebs von dir fern bleibt

Bosom Malignität ist bekannt als eine Besonderheit unter den echtesten Beschwerden, denen jede Frau gegenübersteht. Spezialisten nehmen alles, was sie können, unter die Lupe, um diese Chance zu ergreifen und einen strategischen Abstand zu dieser gefährlichen Infektion zu halten. Ein Überlegung unter der Leitung einer Gruppe von Spezialisten von Kaiser Permanente ergab, dass Frauen, die entschlossen waren, eine Brustkrebserkrankung zu haben, die ein in Vollfettmilchprodukten wohlhabendes Essregime verschlang, eine erweiterte Gefahr haben, in den Staub zu beißen, im Gegensatz zu Frauen, die entschlossen waren, an einer Brustkrebserkrankung zu leiden, und dennoch eine Essroutine ausgaben, die reich an fettarmen Milchprodukten war. Die Entwicklung der Busenzellen wird durch das Hormon Östrogen angeregt, und dazu gehört auch die Entwicklung der hormonell rezeptorpositiven Busenmalignität. Östrogen wird gebildet und in den Fettzellen abgebaut. Ein großer Teil der Spezialisten garantiert, dass Milchprodukte, die in den USA und anderen westlichen Ländern verkauft werden, ein erweitertes Maß an Östrogen und Progesteron enthalten, da die Milch ab und zu von trächtigen Kühen stammt. Nächste Seite öffnen, um mehr zu erfahren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *