Gesundheit

Meine Damen, wenn Sie Ihre Schamhaare rasieren, lesen Sie dies!

Die Scham, die tatsächlich aus Ägypten und Griechenland stammt, wenn Prostituierte sowohl hygienische Gründe als auch ein klares Zeichen ihres Berufs haben müssen. Obwohl ein guter Körper, der sich zwischen 1915 und 1945 als Norm etabliert hatte, erst in den 1980er Jahren einen festen Halt gefunden hatte.

Eine neue Studie zeigt jedoch, dass 60% der Frauen zumindest eine der Komplikationen hatten, die durch die Entfernung der Scham entstanden sind, typischerweise eine deutliche Beeinträchtigung der Haut (unsichtbare Schnitte in die Haut). Es wurde auch gezeigt, dass es zu Hautreizungen, Infektionen und – laut einer früheren Studie – zu einer Erhöhung der Verbreitung und Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten kommt.

Nächste Seite öffnen, um mehr zu erfahren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *